wissen.de
Total votes: 9
wissen.de Artikel

Fossiles Dino-Ei bietet erstaunliche Einblicke in das Embryonal-Stadium der Titanosauier

Die Titanosaurier waren eine arten- und formenreiche Gruppe von sauropoden Dinosauriern, von denen einige zu den größten und schwersten Landtieren aller Zeiten zählten. Die Eier dieser Riesen waren etwa 30 bis 90 Zentimeter lang, dafür waren es aber nur acht bis zwölf Eier pro Gelege. Fossile Eier, die eindeutig Sauropoden zugeschrieben werden können, sind äußerst selten und konnten erst in den letzten Jahren eindeutig identiziziert werden. Ein solcher Fund hat jetzt dank seines außergewöhnlich guten Erhaltungszustands Forschern einige erstaunliche Einblicke in das Leben und die frühe Entwicklung der riesigen Pflanzenfresser ermöglicht.

ProSieben, 28.08.2020
Total votes: 9