wissen.de
Total votes: 103
  • Send by email
wissen.de Artikel

Fatale Tests am Reaktor

Verstöße gegen die Vorschriften

Auslöser des Unglücks von Tschernobyl war eine Reihe von Bedienungsfehlern, die allerdings durch die labilen Konstruktionsmerkmale des Reaktors und die fehlenden Sicherheitseinrichtungen erst möglich wurden.

Freitag, 25. April

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Ein Schaltpanel des Reaktors

Ein Schaltpanel des Reaktors in Tschernobyl


13.00 Uhr:
Im Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl (thermische Reaktorleistung 3200 Megawatt) beginnt ein Test mit dem Turbogeneratorsatz. Dabei sollte die Rotationsenergie der Turbine und des Generators für kurze Zeit zum Antrieb einer Pumpe des Notkühlsystems genutzt werden.

13.05 Uhr:
Nach Herunterfahren auf 1600 Megawatt wird die Turbine 7 abgeschaltet.

14.00 Uhr:
Laut Testprogramm wird das Notkühlsystem isoliert. Als der Lastverteiler Kiew wieder Leistungsbetrieb verlangt, versäumt es das Betriebspersonal, die Notkühlung wieder zu aktivieren.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der Chronik-Redaktion
Total votes: 103
  • Send by email