wissen.de
Total votes: 136
wissen.de Artikel

Faszination Wort

Zum 60. Mal: Die Frankfurter Buchmesse

...

Eines der Gesprächsthemen in zahlreichen Foren auf vielen Ständen wird das E-Book sein. Amazon stellt sein elektronisches Lesegerät „Kindle“ in Frankfurt vor. Weitere – darunter auch der ästhetisch ansprechende „E-Reader“ von Sony – werden folgen. Wie schnell sich die elektronischen Formate im Buchhandel durchsetzen werden, wird sich zeigen. Ein neues elektronisches Angebot bietet auch der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der Plattform „libreka!“ Mit libreka! können zurzeit über 72.000 Bücher deutschsprachiger Verlage im Volltext durchsucht werden. Ein empfehlenswertes kostenfreies Angebot.

  

Gastland Türkei

Der Ehrengast Türkei präsentiert mit Autoren wie Orhan Pamuk, Mario Levi, Zülfü Livanelli, Perihan Magden und Feridun Zaimoglu ein facettenreiches literarisches Bild. Zur Messe werden insgesamt rund 250 Autoren erwartet. Und auch die deutsche Verlagsszene reagiert mehr als positiv auf den Ehrengast – bislang liegt eine Liste von über 350 Neuerscheinungen vor, davon rund 80 belletristische Titel, die zur Frankfurter Buchmesse publiziert werden. Die Türkei präsentiert sich unter dem Motto „Faszinierend farbig“ als modernes Land mit Tradition – und das nicht nur im Forum mit einer Ausstellung zum Thema der Schriftkultur und Literatur unter dem Motto „Wiedergewonnenes Palimpsest“, sondern auch im Rahmen von insgesamt 265 Veranstaltungen auf der Messe und um sie herum. In die Stadt lockt der Ehrengast etwa mit dem Projekt „Made in Turkey“, der ersten Überblicks-Ausstellung in Deutschland zur zeitgenössischen Kunst der Türkei, die an zehn unterschiedlichen Ausstellungsorten in Frankfurt stattfindet.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de
Total votes: 136