wissen.de
You voted 4. Total votes: 63
wissen.de Artikel

Erwerbslosigkeit unter 4 Millionen

Die Zahl der Erwerbslosen ist in Deutschland so gering wie seit Jahren nicht mehr. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, lag sie im November 2006 bei knapp unter vier Millionen. Unter dieser Marke hatte die Zahl zuletzt im Oktober 2002 gelegen.

Positiver Trend

„Durch die stabile Konjunktur, aber auch das milde Wetter hat sich die Herbstbelebung bis in den November fortgesetzt“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, bei der Vorstellung der neuesten Statistik des Arbeitsmarktes.   

Demnach hat sich die Zahl der Arbeitslosen im November um 89.000 auf 3.995.000 verringert (West: -66.000 auf 2.672.000; Ost: -23.000 auf 1.323.000). Dieser Rückgang war deutlich stärker als im November 2005. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 536.000 Arbeitslose weniger. Ausschlaggebend für den Rückgang ist laut Bundesagentur vor allem die Konjunktur und der damit verbundene Beschäftigungsaufbau. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 9,6 Prozent.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de/Quellen: BA und Deutsche Postbank
You voted 4. Total votes: 63