wissen.de
You voted 1. Total votes: 19
DATEN DER WELTGESCHICHTE

13. 4. 1640

England

Short Parliament: Karl I. sieht sich angesichts des schottischen Aufstands gezwungen, erstmals seit zwölf Jahren wieder ein Parlament einzuberufen, um Gelder für Feldzüge zu erhalten. Die puritanische Mehrheit („Rundköpfe“) setzt sich gegenüber der königstreuen Minderheit („Kavaliere“) durch. Der König löst das Parlament auf, das sich aber im selben Jahr abermals versammelt und mit Unterbrechungen bis 1660 tagt („Long Parliament“). 1641 erreicht es vom König das Zugeständnis, dass der Monarch spätestens alle drei Jahre ein Parlament einberufen muss („Triennial Act“).

You voted 1. Total votes: 19