wissen.de
Total votes: 81
wissen.de Artikel

Elterngeld: Väter beziehen es meist nur zwei Monate

Seit Anfang des Jahres gibt es das neue Elterngeld. Laut Statistischem Bundesamt sind bundesweit bis einschließlich September rund 387 000 Anträge auf Elterngeld bewilligt worden. Rund 37 000 Anträge davon - das sind knapp zehn Prozent - entfallen auf die Familienväter. Über die Hälfte dieser Männer, nämlich 57 Prozent, beantragt das Elterngeld für zwei Monate.

Ein Fünftel aller Väter beziehen Elterngeld für zwei Monate

Nur 20 Prozent der Väter plant eine Familienzeit von zwölf Monaten. Von den Müttern entscheiden sich dagegen rund 85 Prozent für das Elterngeld über zwölf Monate. Nur ein Prozent der Frauen beantragt das Geld vom Staat für zwei Monate.

Das Elterngeld macht 67 Prozent des letzten Nettogehalts aus, wenn der Arbeitnehmer die Elternzeit nimmt oder auf Teilzeitarbeit reduziert. Das sind in jedem Fall mindestens 300 Euro, aber höchstens 1 800 Euro im Monat. Nicht Erwerbstätige bekommen dem entsprechend den Mindestbetrag. Abhängig von der Familiensituation kann dieser Betrag allerdings noch steigen; beispielsweise gibt es einen Geschwisterbonus und/oder einen Zuschlag bei Mehrlingen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de/Quelle: Statistisches Bundesamt
Total votes: 81