wissen.de
Total votes: 96
wissen.de Artikel

Eissport

Mutter des Wintersports

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

"Schaden bringst, Winter, du uns überall
Felder und Wälder sind beide nun kahl
Früher war dorten manch' lieblicher Hall"

Leider steckte der Wintersport zur Zeit Walthers von der Vogelweide noch in den Kinderschuhen, sonst hätte sich der Meister der Minne wohl eine andere Meinung über die kalte Jahreszeit gebildet.

Das 16. Jahrhundert erst machte mit der Erfindung des Metallschlittschuhs den Eissport als Mutter des modernen Wintersports für die breite Masse populär. Dabei gehört die Fortbewegung auf dem Eis zu den ältesten sportlichen Errungenschaften der Menschheit mit dem Unterschied, dass der Balanceakt vor 6000 Jahren auf geschliffenen Tierknochen stattfand. Wie das Skifahren anfänglich rein praktischen Gesichtspunkten untergeordnet, entwickelte das Gleiten auf dem Eis zu Beginn der Neuzeit eine sportliche Eigendynamik, lange bevor die ersten Skitouristen die Berge stürmten. Die kalten Tage, und das ist das Bemerkenswerte an dieser Entwicklung, wurden somit zum Zeitvertreib, zum Vergnügen genutzt, der Winter hatte seine lebensfeindliche, todbringende Fratze abgelegt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Richard Steiger
Total votes: 96