wissen.de
Total votes: 89
wissen.de Artikel

Ein Paradies in der Provinz

Schlösser, Parks und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land zum Durchatmen. Wer einmal auf einer entlegenen Landstraße anhält, der spürt die naturhafte Stille bis unter die Haut. Kraftvoll sind die Farben, aus denen eine mecklenburgische Sommerlandschaft komponiert ist. Leuchtend gelb zieht sich der Rapsfeld-Teppich bis zum Horizont, hineingebettet ist ein tiefrotes Backsteingehöft, umgeben von sattgrünen Bäumen. Über allem spannt sich ein strahlend blauer Himmel, meist dramatisch mit dicken Tupferwolken versehen. So reich das Land an natürlichen Schätzen ist, so reich ist es auch an kulturellen. Vor allem die Schlösser, Parks und Herrenhäuser, die sich hier so dicht aneinander reihen wie in keiner anderen Region unseres Kontinents, machen Mecklenburg-Vorpommern zu einem der attraktivsten Kulturreiseziele in Europa.

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist das Land der Schlösser, Parks und Herrenhäuser. Nirgendwo sonst in Europa ist die Dichte so hoch wie hier.

Mecklenburg-Vorpommern ist also ein ideales Urlaubsland. Die Sommer sind meist trocken und heiß, die Winter mild. Vom einfachen Campingplatz direkt am Seeufer bis zum luxuriösen Schlosshotel steht dem Besucher ein breites Spektrum an Unterkünften zur Verfügung. Das Angebot für sportliche und vor allem für kulturelle Freizeitaktivitäten ist enorm. Ganz gleich, ob man Wandern, Radfahren, Segeln, Surfen, Museen, Theater, Parks, Schlösser und alte Herrenhäuser besuchen oder einfach nur faul am Strand liegen will - das Land bietet für jeden etwas.

 

Schlösser, Parks und Herrenhäuser

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Jörg Peter Urbach, wissen.de
Total votes: 89