wissen.de
Total votes: 128
wissen.de Artikel

Ein bisschen Frieden?

Zwei Daten sind ganz entscheidend für den Begriff der "äußeren Sicherheit" in der Bundesrepublik Deutschland: Das sind zum einen die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 und zum anderen die Anschläge vom 11. September 2001. Nach dem Mauerfall und der Beendigung des Kalten Krieges rückte die Gefährdung der äußeren Sicherheit durch den internationalen Terrorismus stärker in den Fokus. Darüber hinaus ist die politische Situation in vielen Staaten instabil. Dementsprechend haben sich die Aufgaben und Einsätze der Bundeswehr verändert.

Wussten Sie schon, dass der Verteidigungsetat in 2010 genau ...

Bundeswehr: vielfältige Einsätze
31,11 Milliarden Euro beträgt? Rund die Hälfte davon sind Personalausgaben. Weitere Positionen sind Baumaßnahmen (1,19 Milliarden Euro), Bewirtschaftung von Grundstücken (570 Mio. Euro), Beschaffung von gepanzerten und Kampffahrzeugen (317,6 Mio. Euro), Investitionen in Schiffe und Marinegerät (580 Mio. Euro), Ausgaben für Flugzeuge und flugtechnisches Gerät (555 Mio. Euro), militärische Beschaffungen (2,28 Milliarden Euro). Darüber hinaus wurde in der Vorfestlegung für die kommenden Haushaltsjahre die Position militärische Beschaffungen um 20 Milliarden Euro erhöht.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michaela Wetter, wissen.de/ Quellen: Auswärtiges Amt, Bundeswehr und Bundesministerium der Verteidigung
Total votes: 128