wissen.de
Total votes: 140
wissen.de Artikel

Echt stark!

Kampfkunst für Körper und Geist

...

Kämpfende Mönche

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Szene aus dem Film "Der Mann mit der Todeskralle" mit Bruce Lee

Der Filmschauspieler Bruce Lee machte Kung Fu in der westlichen Welt bekannt.

Ein uralter Kampfsport ist Kung Fu. Die ersten Kämpfer waren vermutlich chinesische Mönche, die vor rund 1500 Jahren im Kloster Shaolin lebten.

Die Mönche beteten und meditierten täglich. Dazwischen machten sie körperliche Übungen, um fit zu bleiben. Das Kloster lag mitten in einem Wald, deshalb schauten sie viele Bewegungen von Tieren ab.

Noch heute tragen die wichtigsten Kampfstile Tiernamen: Drache, Tiger, Schlange, Leopard und Kranich.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autorin Monika Wittmann
Total votes: 140