wissen.de
Total votes: 202
wissen.de Artikel

Die Korrespondenz

...
  1. die Anredeform: Herrn / Frau
  2. eventuelle Titel und Grade, Vorname, Name
  3. Straße oder Postfach und Nummer
  4. Leerzeile
  5. Postleitzahl und Ort

In ausländischen Anschriften steht das Nationalitätszeichen vor der Postleitzahl und der Ort in Großbuchstaben: CH - 4051 BASEL.

"Eheleute" und das ehefrauenfeindliche "Herrn und Frau Vorname des Mannes Familienname" sind alte Zöpfe. Zeitgemäß hingegen sind:

  • "Herrn und Frau Karsten und Kirsten Kramer"
  • "Frau und Herrn Kirsten und Karsten Kramer"
  • "Herrn Karsten und Frau Kirsten Kramer"
  • "Frau Kirsten und Herrn Karsten Kramer"
  • "Frau Dr. med. Imme Koch-Huber und Herrn Professor Axel Koch"

Bei Firmen gilt:

  • das Wort "Firma" wird heute nicht mehr erwähnt: "Armin Müller & Co KG" ist richtig,
  • "z. Hd." für "zu Händen" ist out,
  • "c/o" für "care of" (in der Obhut von) ebenfalls,
  • steht die Firma in der ersten Zeile, darf eine andere als die in der zweiten Zeile erwähnte Person das Schreiben öffnen, steht die Person an erster Stelle, nicht - leider wird das nicht in allen Unternehmen berücksichtigt.

Besonderheiten:

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Elisabeth Bonneau
Total votes: 202