wissen.de
Total votes: 159
wissen.de Artikel

Die größten Skigebiete der Welt

Ranking 1 bis 10

...
 
Platz 10: SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental
 
Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ist das größte zusammenhängende Skigebiet in Österreich. Die Orte Ellmau, Going, Söll, Brixental und Westendorf sind vollständig per Lift und Piste miteinander verbunden. Insgesamt gibt es 90 Liftanlagen und 280 km Pisten.
 
Platz 9: Espace Killy
 
Espace Killy ist nicht nur eines der größten Skigebiete der Welt, sondern auch eines der legendärsten – dank des dreimaligen Olympiasiegers Jean-Claude Killy. Zwischen den Orten Val d’Isere und Tignes am Fuße des Grand Motte erstrecken sich über 90 Lifte und 300 km Pisten.
 
Platz 8: Les Sybelles 
 
Mit den Skiorten La Toussuires, Sorlin d’Arves und Le Corbier gehört Les Sybelles zu den beliebtesten Skigebieten in Frankreich. Die  Abfahrten führen direkt zu den Haustüren der Unterkünfte. Zudem gilt das Skigebiet mit knapp 80 Liftanlagen und 310 km Piste als sehr familienfreundlich.
 
Platz 7: Ski Arlberg
 
Zwar sind St. Anton und Lech am Arlberg nicht mit einem Lift verbunden, dennoch ist es möglich über eine Off-Piste ins Nachbargebiet zu gelangen. Außerdem präsentieren sich beide Teile stets gemeinsam als Ski Arlberg mit knapp 100 Liftanlagen und 338 km Pisten.
 
Platz 6: Zermatt 
 
Das Skigebiet Zermatt ist mit Abstand eines der teuersten und exklusivsten Skigebiete der Welt. In den Orten Breuil-Cervinia und vor allem in Zermatt verbringen die Reiche und Schönen ihren Skiurlaub. Und die bekommen immerhin knapp 70 Liftanlagen und 357 km Pisten für ihr Geld.
 
Platz 5: Via Lattea 
 
Die Via Lattea bzw. Milchstraße ist das größte Skigebiet in Italien, und die Pisten reichen bis nach Frankreich. Das Skigebiet ist sehr langgestreckt und führt über mehrere Skiberge. Als Zentrum gilt Sestrière, von wo die rund 70 Liftanlagen und 400 km Pisten am besten erreichbar sind.
 
Platz 4: Les Quatres Vallées
 
Les Quatres Vallées ist das größte Skigebiet der Schweiz und befindet am Mont Fort (3.330), dem Hausberg von Verbier. Les Quatres Vallées heißt auf Deutsch « Täler des Glücks ». Die knapp 90 Liftanlagen und 412 km Pisten machen garantiert jeden Skifahrer glücklich.
 
Platz 3: Aspen 
 
Aspen war früher eine alte Minenstadt und ist heute Treffpunkt des amerikanischen Jetsets. Zwar sind die vier Skiregionen nicht per Lift verbunden, dennoch fährt ein kostenloser Skibus zwischen den Bergen. So stehen den Filmstars rund 40 Liftanlagen und über 500 km Pisten zur Verfügung. 
 
Platz 2: Les Trois Vallées
 
Les Trois Vallées ist das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt. Die Orte Courchevel, Méribel und Val Thorens sind vollständig über Pisten und Lifte verbunden. Das riesige Wintersport-Paradies in Frankreich umfasst über 150 Liftanlagen und rund 600 km Pisten.
 
cassociation_internationale_des_portes_du_soleil_abbildung_3.jpg
Die größten Skigebiete der Welt

Das Skigebiet Les Portes du Soleil ist das größte Skigebiet der Welt.

 
Platz 1: Les Portes du Soleil 
 
Größer geht es auf dem Globus nicht. Die Portes du Soleil liegt zum Teil in Frankreich und zum Teil in der Schweiz. Zwar sind nicht alle Bereiche mittels Lift und Piste verbunden, doch daran wird akribisch gearbeitet. Derzeit stellt das Skigebiet rund 200 Liftanlagen und 650 km Pisten. Wahnsinn!
Total votes: 159