wissen.de
Total votes: 65
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1171, Die Eroberung Irlands durch England beginnt

Britische Inseln

Der englische König Heinrich II. Plantagenet landet mit einem Heer in Irland, das der Papst ihm zum Lehen gab. Auf der Insel kämpfen bereits seit zwei Jahren englische Adelige in einem Bürgerkrieg, der Irland entscheidend schwächt. 1175 muss der irische Hochkönig Rory O'Connor im Windsor-Vertrag die englische Oberhoheit anerkennen. Die Insel wird englisch kolonisiert, die irische Stammesverfassung zugunsten des Feudalrechts außer Kraft gesetzt. Die Iren werden faktisch zu Leibeigenen englischer Adeliger.

Total votes: 65