wissen.de
You voted 4. Total votes: 198
wissen.de Artikel

Die Entwicklung der Touristikbranche

...

Die Erfolgsstory der Reiseveranstalter begann vor 160 Jahren, als der Brite Thomas Cook, heute Namensgeber für Europas zweitgrößten Reiseveranstalter, im Jahr 1841 die erste Pauschalreise anbot. 500 Zugreisende reisten gemeinsam von Loughborough nach Leicester, um an einem Treffen von “Mäßigkeitsvereinen teilzunehmen der danach aufkommende Reisehunger ließ dagegen jede Mäßigkeit vermissen. Bereits vier Jahre später organisierte Cook Pauschaltouren zur Weltausstellung nach Paris inklusive Europa-Rundreise: Mit diesen Angeboten war das Konzept, kostengünstig per Gruppenreise die Welt zu entdecken, geboren.

Zwei Weltkriege unterbrachen eine Erfolg versprechende Entwicklung, bis der Versandhaus-Unternehmer Josef Neckermann das Konzept während des Wirtschaftswunders der 50er Jahre auch in Deutschland populär machte. Unter dem Motto, Urlaub für jedermann zu ermöglichen, legte er seinem Versandhaus-Prospekt einen Prospekt für Gruppenreisen nach Spanien, Tunesien und Jugoslawien bei. Im Jahr 1965 hat die “Neckermann und Reisen GmbH (NUR) bereits 36 Millionen Mark Umsatz und meldet 70 000 Buchungen. Die NUR-Manager richten 70 eigene Reisebüros in Deutschland ein und buchen große Kapazitäten an Hotelbetten und Charterflugsitzen womit sie bei Hotelketten und Fluglinien Einfluss gewinnen und Mengenrabatt erzielen.

1968 ist NUR in Deutschland Branchenprimus und wird 1975 von der Karstadt AG übernommen. 1997 gründen Karstadt und der Luftfahrtanbieter Lufthansa die C&N-Touristik, in die sie neben NUR auch den Ferienflieger Condor integrieren. Der inzwischen unter dem Namen Thomas Cook bekannte Konzern ist Beispiel dafür, wie verschiedene Marktsegmente zu einem schlagkräftigen Konzern zusammengeführt werden können.

TUI und Thomas Cook: Strammer Übernahmekurs

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Nils Jacobsen
You voted 4. Total votes: 198