wissen.de
Total votes: 88
wissen.de Artikel

Die Diktatur des Orgasmus

Verstörend hart schreiben sie über den Sex. Und verehren doch die Liebe: Véronique Olmi trifft Anne-Sophie Brasme.

Sex, Perversion oder gar Liebe? Anne-Sophie Brasme (22) beschreibt eine Obsession für das Hässliche, Véronique Olmi (44) den Versuch, zerbrochene Seelen mit Sex zu kitten. In bücher sprechen die Autorinnen über die Lust, die Literatur und die Männer.

Eine Frau, ein Mann, der Sex – das ist die Konstellation in Ihren Romanen. In beiden erfahren wir wenig über den Mann. Warum?

Véronique Olmi: Am Anfang wollte ich genauso viel von dem Mann sprechen. Aber ich schaffte es nicht. Ich weiß, was eine Frau bei einem Sexualakt empfindet. Aber der Mann? Ich hatte keine Lust, das zu erfinden. Zu pfuschen.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Interview: Dorothea Hahn
Total votes: 88