wissen.de
Total votes: 22
DATEN DER WELTGESCHICHTE

19. 2. 2003

Deutschland/International

Im weltweit ersten Prozess um die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA verhängt das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg gegen den Marokkaner Mounir El Motassadeq wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 3 000 Fällen sowie der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung in Tateinheit mit versuchtem Mord und gefährlicher Körperverletzung die Höchststrafe von 15 Jahren.

Total votes: 22