wissen.de
Total votes: 15
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25.4.2005

Deutschland

Vor dem Visa-Untersuchungsausschuss räumt Bundesaußenminister Joschka Fischer (Bündnis 90/Die Grünen) eigene Fehler im Zusammenhang mit massenhaftem Visa-Missbrauch ein. Er trage dafür die Verantwortung, auch wenn die Missstände längst abgestellt seien, sagte Fischer vor laufenden Fernsehkameras. Zugleich verwahrt er sich gegen eine »Skandalisierung« der Affäre durch CDU und CSU. Der Untersuchungsausschuss soll klären, ob es Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Einreisevisa gegeben hat, ob die Vorgaben des Auswärtigen Amtes die Schleuserkriminalität erleichtert haben und welche Verantwortung der Außenminister trägt.

Total votes: 15