wissen.de
You voted 4. Total votes: 21
DATEN DER WELTGESCHICHTE

26. 4. 1938

Deutsches Reich

Eine Verordnung zwingt die Juden im Deutschen Reich, ihr in- und ausländisches Vermögen anzumelden und bewerten zu lassen. Damit wird der Zugriff auf ihr Kapital möglich. Die Maßnahme dient der Vorbereitung zur Verdrängung der Juden aus der Wirtschaft.

You voted 4. Total votes: 21