wissen.de
Total votes: 90
wissen.de Artikel

Der Sternenhimmel im Juli 2015

Ein doppelter Vollmond und ein Besuch beim Pluto

In diesem Monat gibt es gleich zwei Vollmonde – ein ziemlich seltenes Ereignis. Noch außergewöhnlicher ist allerdings der erste Besuch einer Raumsonde beim Zwergplaneten Pluto und seinen Begleitern: Die NASA-Sonde New Horizons wird diesen eisigen Außenposten des Sonnensystems am 15. Juli 2015 erreichen – wir dürfen gespannt sein.

Angesichts des heißen Sommerwetters mag man es kaum glauben, aber unsere Erde ist zurzeit so weit von der Sonne entfernt, wie das ganze Jahr nicht. Denn am 6. Juli 2015 erreicht die Erde ihren sonnenfernsten Punkt, das Aphel. Sie ist dann rund 152,1 Millionen Kilometer von unserem Zentralstern entfernt. Dass es bei uns so heiß ist, liegt daher nicht an der Erdumlaufbahn, sondern an der Erdneigung: Im Sommer ist die Nordhalbkugel der Sonne stärker zugewandt. Dadurch treffen die Sonnenstrahlen senkrechter auf und sind intensiver.

Im Juli 2015 wird es gleich zwei Vollmonde geben.
Im Juli 2015 wird es gleich zwei Vollmonde geben.

Ein doppelter Vollmond

Der Juli 2015 gehört zu den seltenen Monaten, in denen wir gleich zweimal einen Vollmond erleben können. Der Erdtrabant leuchtet am 2. Juli als volle Scheibe am Himmel und noch einmal am 31. Juli. Möglich wird dies, weil ein Mondumlauf 29,5 Tage dauert und damit etwas kürzer ist als unsere Kalendermonate. Fällt der erste Vollmond auf den Monatsanfang, dann gibt es einen solchen zweiten Vollmond an dessen Ende.

Im Durchschnitt kommt ein solcher doppelter Vollmond aber nur alle zweieinhalb Jahre vor. Das letzte Mal war am 31. August 2012, bis zum nächsten Mal müssen wir sogar noch drei Jahre warten, bis 2018. Im Englischen heißt ein solcher zweiter Vollmond im Monat "Blue Moon" – damit wurde einst etwas sehr seltenes, nur sporadisch Auftretendes bezeichnet. Besonders selten ist ein Blue Moon in einer Silvesternacht – er kommt im Schnitt nur alle knapp 30 Jahre vor.

Visualisierung der NASA-Raumsonde New Horizons
Die NASA-Raumsonde New Horizons wird am 15. Juli 2015 Pluto und Charon erreichen.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 90