wissen.de
Total votes: 187
wissen.de Artikel

Der richtige Ausstieg

Derzeit laufen knapp 100 Millionen Lebensversicherungen in Deutschland. Erfahrungsgemäß erreicht nur die Hälfte der Verträge das Laufzeitende. Oft sind Notlagen oder unerwartete Ereignisse wie Jobverlust oder Scheidung die Ursachen dafür, dass Versicherte für ihre Beiträge nicht mehr aufkommen können. Aber auch unrentable Abschlüsse machen manchmal den Ausstieg aus einer Lebensversicherungspolice notwendig. Doch der richtige Ausstieg will gelernt sein, ansonsten kostet der vorzeitige Abschied viel Geld.

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Schnelle Einsicht

Einen schlechten Tag hat jeder. Wird einem an solchen Tagen eine Police verkauft, muss der überrumpelte Konsument nicht unbedingt zwölf Jahre oder mehr dafür bezahlen. Doch wichtig ist dabei eine frühe Einsicht. Innerhalb von 14 Tagen ist jeder Vertrag irgendwie aufzulösen. Wichtig ist dabei aber, seine Rechte zu kennen und die Fristen zu wahren. Die Notausgänge im Frühstadium heißen: Widerruf, Rücktritt und Widerspruch.

Widerruf

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Stephan Scopetta
Total votes: 187