wissen.de
You voted 1. Total votes: 214
wissen.de Artikel

Der Onliner-Atlas

Onliner-Atlas: Die Nation und das Internet

...

Schneller im Netz unterwegs

Mehr als 57 Prozent der Internetnutzer verfügen derzeit über schnelle Breitbandleitungen. Das ist eine Steigerung zum Vorjahr um fast fünf Prozent. Die meisten – 42 Prozent – surfen über einen DSL-Anschluss. Im Vorjahr waren es 43 Prozent.  Rund 8,5 Prozent der Befragten nutzen den  Zugang über das TV-Kabel. Einte deutliche Steigerung: Im Vorjahr waren es nur knapp sechs Prozent.

Deutlich zugelegt hat die Zahl der Nutzer, die zu Hause hauptsächlich über den Mobilfunk ins Internet gehen. Sie liegt bei gut fünf Prozent, was einer Steigerung von drei Viertel entspricht. Die Gründe dafür: neue Geräte und fallende Preise für das mobile Breitband. 

von wissen.de-Redakteur Michael Fischer, Quelle: Initiative D21
You voted 1. Total votes: 214