wissen.de
Total votes: 162
wissen.de Artikel

Der Fluch des Schwarzen Goldes

Armes reiches Nigeria

...

Die Erdölförderung hat im Nigerdelta verheerende Schäden angerichtet. Die Errichtung der Förderanlagen und die Verlegung der Pipelines erfolgten vielfach ohne Rücksicht auf Siedlungen und landwirtschaftlich genutzte Flächen. Immer wieder auftretende Lecks in den Pipelines vergiften die Böden und das Trinkwasser; Fischfang, eigentlich die Lebensgrundlage vieler Deltabewohner, ist vielerorts nicht mehr möglich.

Weil bei der Ölförderung ständig Gas abgefackelt wird, leiden die Menschen unter der dauernden Helligkeit, unter starker Luftverschmutzung und saurem Regen, ganz abgesehen von der klimaschädigenden Wirkung. Gesetze sollen hier für eine Veränderung sorgen.

 

aus dem n-tv Atlas 2008
Total votes: 162