wissen.de
Total votes: 191
wissen.de Artikel

Der ewige Machtkampf um die Krim

...

Zwischen Russland und der Ukraine

Berglandschaft im Süden der Halbinsel Krim

SXC

Mit der Auflösung der Sowjetunion 1991 strebte die Krim nach Unabhängigkeit. Nur mit erheblichem politischem Druck konnte die Ukraine dies verhindern. 1992 erhielt die Krim in einem Kompromiss dann letztendlich den Status einer autonomen Republik, den sie bis heute noch innehat. Lediglich die Hafenstadt Sewastopol ist direkt der ukrainischen Regierung unterstellt, während der Rest der Krim der autonomen Regierung in der Hauptstadt Simferopol untersteht.

Die Krim besitzt zwar ihre eigene Legislative und auch Exekutive, die Gerichte allerdings sind Teil der ukrainischen Judikative und genießen keinerlei Autonomie. Die Bezeichnung semi-autonome Republik Krim trifft es also wohl eher. Aus politischer Sicht ist die Krim seither stark an die Ukraine gebunden - ihre kulturelle Bindung zu Russland aber ist nicht weniger stark ausgeprägt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
KEL
Total votes: 191