wissen.de
Total votes: 246
wissen.de Artikel

Der Dieselmotor

Patentvergabe

Am 23.2.1893 erhält der Ingenieur Rudolf Diesel (1858-1913) das Patent auf den wirtschaftlichsten Verbrennungsmotor überhaupt. Der Dieselmotor findet bald millionenfach im Kraftfahrzeug- und Schiffsverkehr, in der Schwerindustrie sowie in Maschinen unterschiedlichster Art als stationäres Strom-Aggregat Verwendung.

Dem neuen Motortyp liegt das Prinzip der “Selbstzündung“ zugrunde: Im Zylinder wird die angesaugte Luft durch den Kolben so hoch verdichtet (bis zu 50 bar) und dadurch erhitzt (etwa 800 °C), dass sich der eingespritzte Kraftstoff von selbst entzündet. Dann steigen Druck und Termperatur im Brennraum, der Kolben wird nach unten getrieben und leistet Arbeit.

Im März nimmt Rudolf Diesel in der Maschinenfabrik Augsburg mit finanzieller Unterstützung von der Firma Krupp die Entwicklungsarbeit an dem neuen Motortyp auf. Nach zahlreichen Fehlschlägen ist der Motor 1897 endlich betriebsreif und geht darauf international in Serie. 1908 werden die ersten Lastwagen-, Lokomotiven- und Kleindieselmotoren gebaut.

Konkurrenz zwischen den Antriebsarten

Mit der Erfindung Rudolf Diesels kommt der “Wettlauf der Motoren“ zu Anfang des 20. Jahrhunderts erst richtig in Schwung, nachdem die Gasmaschinen bereits durch die Entwicklung der Ottomotoren ins Abseits gedrängt wurden. Nach der Ausweitung des Energienetzes setzen sich die Elektromotoren durch und werden zu einer Konkurrenz für die Verbrennungsmaschinen.

 

Elektromotoren

Ihre Wirkungsweise beruht darauf, dass Magnetfelder infolge Induktion auf elektrische Ströme Kräfte ausüben. Daraus ergeben sich Beschränkungen: Wechselstrommotoren arbeiten meist mit konstanter Umdrehungszahl. In Fällen, wo ein Betrieb mit variabler Geschwindigkeit notwendig ist, z.B. in Fahrzeugen, müssen Gleichstromotoren zur Anwendung kommen.

Große Aggregate erzielen ausgezeichnete Wirkungsgrade bis zu 95%. Allerdings ist die Belastbarkeit bei Dauerbetrieb durch die hohe Erwärmung begrenzt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 246
Anzeige