wissen.de
Total votes: 137
wissen.de Artikel

Der Contergan-Skandal

Die schrecklichen Folgen eines Beruhigungsmittels

Der medizinische Fortschritt rettet täglich Tausende von Leben. Aber menschliches Versagen oder eiskalte Berechnung führen in der medizinischen Praxis immer wieder zu fatalen Fehlern und Flüchtigkeiten und bringen den Betroffenen Tod und Leid.

Im Jahr 1957 kommt in der Bundesrepublik ein als unschädlich geltendes Beruhigungs- und Schlafmittel namens Contergan auf den Markt. In Belgien wird dasselbe Thalidomid-Präparat unter dem Namen Softenon, in Großbritannien als Distaval verkauft.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 137