wissen.de
Total votes: 119
wissen.de Artikel

Das Wort des Monats Februar 2004

Faniel

Ein junger Mann ist sich nicht ganz sicher über seine sexuellen Vorlieben, nimmt an einem Singwettbewerb im Fernsehen teil, bei dem der einen ordentlichen dritten Platz belegt, spielt ein Album und zwei Singles ein und baut beim Fahren ohne Führerschein einen Unfall. Das reicht, um sich eine nicht unbeträchtliche Medienpräsenz zu sichern und seine Fans dazu zu veranlassen, sich als “Faniels“ in Fanclubs zu versammeln.

Nach Daniel Küblböcks Unfall, bei dem er einem Gurkenlaster die Vorfahrt nahm und dabei sich und andere in höchste Gefahr brachte, saßen zwei dieser “Faniels“ mit im Wagen. Die Bild-Zeitung fragte gar besorgt, ob eine der beiden Frauen, eine 48-jährige Zahnärztin, Daniel hörig sei. Der selbsternannte Superstar Daniel Küblböck verletzte sich bei diesem Unfall, alle weiteren Beteiligten kamen mit leichten Verletzungen oder dem Schrecken davon. Aber was ein echter Faniel ist, der bangt nicht nur um sein verletztes Idol, der klickt auch schnell auf Ebay, um sich eines der zahlreichen Gurkengläser zu sichern, die aus dem Unfalllastwagen stammen sollen. Da übersieht man gerne auch mal, dass die Anbieter zum Teil in völlig anderen Gegenden der Republik zu wohnen scheinen.

Astrid Honikel schickte uns diesen Vorschlag und begründete ihn wie folgt: Fuer mich ist das Wort des Monats "Faniel", wohl eine Zusammensetzung aus Fan und Daniel, so nennen sich die Fanclubmitglieder von Daniel Küblböck und gerade im Zusammenhang mit seinem Verkehrsunfall ist dieses Wort stark vermehrt in Presse und Internet aufgetaucht. Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinnerin im Februar: Frau Astrid Honikel.

Vielen Dank den Teilnehmern an unserer Aktion “Wort des Monats“. Senden Sie uns auch im kommenden Monat wieder Ihren Vorschlag mit einer Begründung an die bekannte Email-Adresse:wortdesmonats@wissen.de. Wie üblich gibt es auch im kommenden Monat einen Wahrig: Deutsche Rechtschreibung zu gewinnen (dafür aber nicht die Begründung vergessen!) wir freuen uns auf Ihre Einsendung und wünschen viel Erfolg!

Dietmar Hefendehl
Total votes: 119