wissen.de
Total votes: 129
wissen.de Artikel

Das Reform-ABC

...

Beitragsbemessungsgrenze

in der gesetzlichen Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung die Grenze der für die Bemessung des Beitragssatzes maßgeblichen Bezüge des Versicherten, also regelmäßig die Höhe des Bruttoarbeitsentgelts, bis zu der es der Berechnung der Beiträge zugrunde gelegt wird. Die Beitragsbemessungsgrenze wird jährlich neu festgelegt.

Bürgerversicherung

eine von SPD und Grünen favorisierte, erweiterte gesetzliche Krankenversicherung, in die alle Arbeitnehmer (auch Unternehmer, Freiberufler und Beamte) einbezogen werden sollen, wobei die Beitragsbemessungsgrenze auf das Niveau der Rentenversicherung angehoben werden soll. Langfristiges Ziel besteht in einer deutlichen Senkung der Beitragssätze aufgrund der größeren Anzahl an Beitragszahlern.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 129