wissen.de
Total votes: 82
wissen.de Artikel

Das fliegende Klassenzimmmer

Von Erich Kästner

Kästners legendäre Internatsgeschichte

Kästners legendäre Internatsgeschichte

Der Ernst des Lebens beginnt wirklich nicht erst mit dem Geldverdienen. Er beginnt nicht damit und endet nicht damit. “Das fliegende Klassenzimmer“ ist eine klassische Internatsgeschichte. Sie beschreibt das Leben der Internatsjungen, die kleinen und großen Tage, Fassadenklettereien, Tanzstunden und die ersten Rauchversuche im Kirchberger Internat. Im Zentrum der Geschichte stehen Matz und Uli, sowie die Gruppe um Johnny Trotz, den Schreiber des Weihnachtsstückes Das fliegende Klassenzimmer. Die Jungs zeigen darin ihr Bild des Schulbetriebs in der Zukunft, wo es den Geografieunterricht an Ort und Stelle gibt - egal ob Gizeh oder Nordpol. Doch ob es überhaupt zur Weihnachtsaufführung kommt, steht in den Sternen.
Diese Geschichte entstammt der Feder von Erich Kästner, dem Autor weltbekannter Kinderbücher. Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt ist ein Mensch - dieser Satz stammt von ihm und getreu diesem Motto hat Kästner gelebt und geschrieben. Er hielt sich selbst und sein Leben immer für die beste Vorlage für die Freuden und Wehwehchen seiner Helden. Für “Das fliegende Klassenzimmer“ erhielt Erich Kästner den Büchner Preis. Wie alle Klassiker ist auch diese Geschichte irgendwie altersfrei und generationsübergreifend. Sie ist für 9,90 Euro erschienen im Cecilie Dressler Verlag und eine Freude für alle Schulkinder.

Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer
Dressler Verlag 1998
173 Seiten, gebunden
10-12 Jahre
9,90 Euro

Buch-Tipps

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 82