wissen.de
Total votes: 221
wissen.de Artikel

Cyber-Mobbing: Am digitalen Pranger

Soziale Netzwerke machen die Hetze auf Andere gefährlich einfach

...

Wie wird im Internet gemobbt?

Es gibt verschiedene Arten des Cyber-Mobbings: Opfer können beleidigt, beschimpft oder bloßgestellt werden. Den Schülern wird Gewalt angedroht oder es werden fiese Gerüchte verbreitet. „Da kann es schon Sachen geben wie 'Der Jürgen ist schwul' oder 'Die Marie war schwanger und hat abgetrieben'“, sagt Pieschl. Auch wenn jemand aus seiner Gruppe im sozialen Netzwerk ausgeschlossen wird oder bei einem Computer-Rollenspiel nicht mehr zu seiner Gilde gehören darf,  kann das als Mobbing angesehen werden. Androhungen von körperlicher Gewalt zählen ebenfalls. Besonders hart trifft es die Schüler, wenn Klassenkameraden peinliche Privatfotos und Videos ins Internet stellen, haben Forscher der Universität Bielefeld in einer aktuellen Studie herausgefunden. Auch Identitätsdiebstahl gehört zu den Cyber-Mobbing-Varianten. Jemand gibt sich als das Opfer aus und schiebt ihm Aussagen und Taten in die Schuhe.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autorin Julia Räsch
Total votes: 221