wissen.de
Total votes: 102
wissen.de Artikel

CD-Brennen als Volkssport

...

Die treibende Kraft - der CD-Brenner

Wer mehrere hundert CDs im Jahr brennt, braucht ein hochwertiges Markenprodukt. Wer gelegentlich eine Sicherungskopie seiner Daten ablegen möchte und nur ab und zu eine Audio-CD kopiert, ist mit einem preiswerteren Modell gut beraten.
Dabei ist Tempo nicht alles. Der Brenner, der die Silberscheibe am schnellsten beschreibt, muss nicht zwangsläufig auch das beste Gerät sein. Es gibt viele weitere Kriterien, die einen guten Brenner ausmachen. Audio-Liebhaber achten beim Kauf auf:
-die Qualität und die Geschwindigkeit der digitalen Audio-Extraktion (DAE);
-die Kompatibilität des Geräts mit verschiedensten Rohlingen;
-die Lesbarkeit der gebrannten Scheiben auf möglichst vielen CD-Spielern;
-eine hohe Bitgenauigkeit für Audio-Daten;
-die Funktion zum so genannten Überbrennen (das erhöht die Kapazität des Rohlings)

Wer kopiergeschützte CDs brennen möchte, benötigt ein Gerät, das im so genannten RAW-Modus liest und schreibt. Der Brenner sollte ebenfalls in der Lage sein, Rohlinge mehrfach zu beschreiben.

Die tragende Rolle - der CD-Rohling

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 102