wissen.de
Total votes: 74
wissen.de Artikel

Cassinis menschliche Fracht

...

Einige prominente Unterschriften stechen aus der großen Masse hervor. Die Signatur von Schauspieler Patrick Steward, bekannt für seine “Star Trek“-Rolle als Captain Jean-Luc Picard, ist ebenso an Bord wie die von Action-Star Chuck Norris oder der Namenszug der Australierin Mary Cassini, einer direkten Nachfahrin des italienisch-französischen Astronoms, dem die Mission ihren Namen verdankt. Natürlich durften auch Giovanni Domenico Cassini und Christiaan Huygens nicht fehlen - ihre Handschrift wurde von Dokumenten aus dem 17. Jahrhundert kopiert.

„Ich bin da oben!“

1035174
Vor so einer langen Reise bedurfte es nicht nur beim Inhalt, sondern auch bei der Gestaltung der DVD einiger Vorbereitungen. Charley Kohlhase ließ es sich nicht nehmen, das Cover der Scheibe selber zu gestalten. Es zeigt die Flaggen von 28 der 81 Nationen, aus denen die meisten Menschen Unterschriften und Grüße schickten. Sie bilden einen Kreis um die zentralen Akteure der Mission: Saturn, Titan und die Erde, aber auch die Cassini-Sonde und das Lande-Modul Huygens sind in der Mitte zu sehen. Kohlhase fügte auch die Federn des Goldadlers hinzu, eines Vogels, dem in der indianischen Mythologie nachgesagt wird, dass er die Seelen von der Erde in den Himmel begleitet.

“All die Leute, die uns vor fast einem Jahrzehnt ihre Unterschriften geschickt haben, fliegen mit uns. Und nach der Ankunft der Sonde beim Saturn können Sie jetzt sagen: Ich bin da oben!“, freut sich Kohlhase. Einmal angekommen, werden die menschlichen Spuren auch lange dort bleiben: Die Experten der NASA gehen heute davon aus, dass die DVD etwa eine Million Jahre oder länger im Orbit des Saturn kreisen wird.

Music2Titan

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Christoph Hage
Total votes: 74