wissen.de
Total votes: 142
wissen.de Artikel

Calgary 1988

...

Das Olympiaprogramm wurde erneut erweitert: Premiere feierten die Mannschaftswettbewerbe in der Nordischen Kombination und im Spezialsprunglauf sowie der 5000-m-Eisschnelllauf der Damen, der wie alle übrigen Rennen dieser Sportart erstmals in der Halle ausgetragen wurde. Bei den alpinen Wettbewerben kam der Super G neu hinzu. Erstmals seit 1948 gab es wieder Medaillen in der Kombination.

Die schon 1984 in Sarajevo im Langlauf praktizierte “Schlittschuhschritt-Technik des Finnen Siitonen hatte zu einer Regeländerung geführt: Während die kürzeren Strecken 15 km und 30 km bei den Herren, 5 km und 10 km bei den Damen dem klassischen Stil vorbehalten blieben, durften die 20 km (Damen) und 50 km (Herren) sowie die Staffeln im freien Stil (Skating) gelaufen werden.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 142