wissen.de
Total votes: 17
DATEN DER WELTGESCHICHTE

9. 11. 1974

BRD

Nach mehrwöchigem Hungerstreik stirbt Holger Meins, Mitglied der terroristischen Baader-Meinhof-Gruppe, in der Haftanstalt Wittlich. Einen Tag später wird der Berliner Kammergerichtspräsident Günter von Drenkmann aus Rache für den Tod von Meins von Terroristen erschossen. Nach dem Attentat werden die Sicherheitsvorkehrungen in der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim, in der weitere Mitglieder der Gruppe in Haft sitzen, mit zwei Hundertschaften der Polizei verstärkt. Auch sie befinden sich im Hungerstreik, um gegen die Einzelhaftbedingungen zu protestieren.

Total votes: 17