wissen.de
Total votes: 198
wissen.de Artikel

Borneo – aktiv durch die Wildnis

Orang-Utans und Nashornvögel in freier Wildbahn beobachten, Regenwald-Trekking auf den Spuren von Kopfjägern oder die einzigartige Höhlenwelt des Mulu-Nationalparks erkunden – Naturliebhabern und Aktiv-Urlaubern bietet ein Aufenthalt in Sarawak auf Borneo unvergleichliche Erlebnisse.

Flora & Fauna – Exotik pur

Die tropische Tier- und Pflanzenwelt Sarawaks ist einzigartig: Fliegende Schlangen, Blumen mit Blüten so groß wie Wagenräder, Schmetterlinge so groß wie Vögel und Eulen so klein wie Schmetterlinge, fleischfressende Pflanzen, Affen mit riesigen Nasen und Schweine, die auf Bäume klettern: an Naturwundern herrscht auf Borneo wahrlich kein Mangel. Ein einziger Hektar Regenwald kann hier mehr Baumarten eine Heimat bieten als der gesamte europäische Kontinent und ein einziger Baum beherbegt bis zu 1000 Insektenarten. Hier nur einige besonders exotische Beispiele...

Nashornvogel

Ein äußerst farbenfrohes Bild bietet Sarawaks Wappentier, der Nashornvogel oder Kenyalang, der sich von Nüssen und Fruchtsamen ernährt. Mit seinem riesigen, von einem Horn gekrönten Schnabel gilt er dem Volk der Iban als Zaubervogel, der Botschaften aus der Geisterwelt bringt. Aus Holz geschnitzte und bemalte Nashornvogel-Skulpturen spielen deshalb bei vielen religiösen Zeremonien auf Borneo eine wichtige Rolle.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Sarawak Tourism
Total votes: 198