wissen.de
Total votes: 246
wissen.de Artikel

Bewerbung auf eine Stelle in Frankreich

Frankreich ist bekannt für gute Mode, gute Küche und schöne Künste. Darüber hinaus wird dieses Land aber auch in vielen technischen Bereichen als Vorreiter und Zugpferd geschätzt.

Paris spielt eine zentrale Rolle

Signifikant ist die Dominanz der Hauptstadt Paris, in deren Umkreis mehr als zehn Millionen Menschen leben. Hier ist Frankreichs geistiges, wirtschaftliches und politisches Zentrum. Dieser Zentralismus ist auch in der gesellschaftlichen Ordnung zu spüren, und in wenigen Ländern ist das Hierarchiebewusstsein noch so ausgeprägt wie in Frankreich. Die Bedeutung einer Person wird nicht am Auto gemessen, was hier auch oft zu Fehlschlüssen führen würde, sondern an der beruflichen Position. Die Kompetenzen in der Arbeitswelt sind in Frankreich strikt geregelt. Dies beginnt bereits mit der Universität, an der man den Abschluss gemacht hat. Der Gehaltsunterschied zwischen Absolventen der Grand Ecoles (wie HEC in Paris) und anderer Universitäten beträgt in der Regel bis zu 30 Prozent. Wer sich das Potenzial für eine Top-Management-Position erwerben möchte, kommt um eine Ausbildung an einer dieser Universitäten nicht herum.

Anschreiben

In Frankreich gibt es einen großen Unterschied zwischen einem Anschreiben für eine Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle (lettre de présentation) und einer Initiativbewerbung bzw. Kurzbewerbung (la candidature spontanée).

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 246