wissen.de
Total votes: 108
wissen.de Artikel

Besuchen Sie die Pioniere!

Die Spieleschmiede am Rhein ersann "Die Siedler"

Jedes Videospiel ist eine eigene Welt - mit eigenen Regeln, einer Story und einem Design, die es einzigartig machen. Doch wer denkt sich das alles aus? Wer sorgt dafür, dass Inhalt, Optik und Sound zusammenpassen? Wer ist in dieser Spielwelt so richtig zu Hause? Die 60 Mitarbeiter und die sechs Kolleginnen des Entwicklungsstudios Blue Byte in Düsseldorf sind es auf alle Fälle. Und die laden Sie herzlich ein, ihnen am 6. September einen ganzen Tag lang über die Schulter zu schauen.

Preisgekrönte PC-Spiele

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Spielentwickler - ein Beruf, der Spaß macht.

Blue Byte, das 2001 von Ubisoft, einem internationalen Hersteller, Publisher und Distribuenten von PC-Spielen, aufgekauft wurde, hat sich besonders durch "Die Siedler“ - Reihe einen Namen gemacht. 2010 erschien mit "Die Siedler 7", der Nachfolger des preisgekrönten Titels "Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs". 2007 wurde dieses Strategiespiel als "Bestes Spiel" des Jahres beim Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichnet und war nach Angaben von Media Control die bundesweit erfolgreichste Spieleproduktion 2007. Die Siedler-Reihe ist inzwischen weltweit 8 Millionen mal verkauft worden.

Doch auch die Blue Byte-Produktion "Battle Isle" gehört zu den bekanntesten PC-Spielen in Deutschland. Die Marke ANNO gehört seit 2007 ebenfalls zum Portfolio des Studios.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Susanne Dreisbach, wissen.de
Total votes: 108