wissen.de
Total votes: 45
DATEN DER WELTGESCHICHTE

8. 6. 793, Beginn der Wikingerzüge

Britische Inseln

Wikinger überfallen und plündern das Kloster Lindisfarne in Nordost-England. Gegen Ende des 8. Jahrhunderts beginnen die Raubzüge der aus Schweden, Dänemark und Norwegen stammenden Wikinger oder Normannen in Europa und Russland. Sie stoßen von See her gegen die Küsten Europas vor und dringen in die Flussmündungen ein. Die Motive dafür liegen u. a. im Mangel an fruchtbarem Boden in ihrer nordischen Heimat. Ihre militärischen Erfolge verdanken die Wikinger ihrer wagemutigen Kampfesweise, ihrer Schnelligkeit und ihrer sowohl für Hochsee- als auch für Flussfahrten geeigneten Schiffe. Die wiederholten Wikinger-Einfälle in England unterbinden Ansätze zu einer politischen Einigung der Insel unter König Offa (757796).

Total votes: 45