wissen.de
Total votes: 60
DATEN DER WELTGESCHICHTE

15.27. 9. 1959, Beginn der Entspannungspolitik der Großmächte

Sowjetunion/USA

Auf Einladung des US-amerikanischen Präsidenten Dwight D. Eisenhower hält sich der Partei- und Regierungschef der UdSSR Nikita S. Chruschtschow zu einem zwölftägigen Staatsbesuch in den USA auf. Der Besuch soll die politischen Verhärtungen des Kalten Krieges aufweichen und die These von der „friedlichen Koexistenz“ der beiden rivalisierenden Supermächte bestätigen. Die politischen Gespräche auf Camp David, dem Landsitz Eisenhowers, begründen den berühmten „Geist von Camp David“, der den Beginn der weltweiten Entspannungspolitik einleitet. Chruschtschow nimmt das am 27. 11. 1958 formulierte Berlin-Ultimatum zurück.

Total votes: 60