wissen.de
You voted 3. Total votes: 222
wissen.de Artikel

Bauspardarlehen und Bausparsofortdarlehen

...

Aber der Vertrag ist damit noch lange nicht „zuteilungsreif“. Ob nämlich nun der Vertrag tatsächlich zum Darlehen wird, hängt entscheidend davon ab, wie viele Sparer gerade als Einzahler fungieren. So kann trotz richtiger Zielbewertungszahl die Zuteilung noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Und auch bei Zuteilungsreife lassen sich die Bausparkassen oft mehrere Monate Zeit, bis sie das Geld tatsächlich zur Verfügung stellen. Zusammengefasst: Niemand kann garantieren, wann der Kredit tatsächlich ausgezahlt werden kann. Das ist aber ein nicht unwesentlicher Unsicherheitsfaktor, denn eventuell muss eine teure Zwischenfinanzierung zur Überbrückung abgeschlossen werden.

wissen.de-Tipp:
Manchmal lohnt sich - um eine teure Zwischenfinanzierung zu vermeiden - ein Trick: Die Höhe der Sparsumme wird nachträglich nach unten korrigiert, damit das Bauspardarlehen früher zuteilungsreif ist. Die Kassen bestrafen dies allerdings häufig mit einem Abschlag von der Bewertungszahl. Als Kapitalanlage ist ein Bausparvertrag übrigens sehr gut geeignet: Die Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage sorgen zum einen für geschenktes Geld vom Staat. Zum anderen sind bei einer solchen Option die Sparzinsen oft recht attraktiv. Wichtig ist dabei, dass ein Bausparvertrag abgeschlossen wird, der die Option zur Umwandlung in einen reinen Sparvertrag ausdrücklich zulässt und belohnt.

Bausparsofortdarlehen

So funktioniert das Bausparsofortdarlehen

Wer noch keinen Bausparvertrag hat oder noch längere Zeit auf die Zuteilung warten muss, kann ein Bauspar-Sofortdarlehen bekommen. Hier funktioniert die Bausparfinanzierung genau umgekehrt wie im klassischen Fall: Das "Bausparsofortdarlehen" wird gewährt - allerdings zu den marktüblichen Zinsen, die meist deutlich über denen eines Bauspardarlehens mit Zuteilungsreife liegen. Es handelt sich hierbei um ein so genanntes tilgungsfreies Darlehen. Das bedeutet, dass dieser Kredit ausschließlich mit Kreditzinsen bedient wird. Zusätzlich wird mit einer relativ geringen Verzinsung von 2,5 bis 3 Prozent Geld in den Bausparvertrag eingezahlt. Später - mit der Zuteilung des Bausparvertrages - wird mit der Zuteilungssumme das Darlehen getilgt. „Vorfinanziert“ nennt sich dieses Prinzip auch.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
BrunoMedia Content GmbH
You voted 3. Total votes: 222