wissen.de
Total votes: 264
wissen.de Artikel

Attentat auf den Papst – ein Jahrhundert-Verbrechen

Die Schüsse fallen um 17.17 Uhr. Am 13. Mai 1981 hält die Welt den Atem an. Auf Papst Johannes Paul II. ist geschossen worden. Der junge Türke Ali Agca hat das Oberhaupt der katholischen Kirche lebensgefährlich verletzt. Das grausame Attentat ist bis heute nicht restlos aufgeklärt worden. War Ali Agca Einzeltäter oder Erfüllungsgehilfe von Geheimdiensten?

Kein gewöhnlicher Pilger

Das Telefon in der Rezeption der kleinen römischen Pension Isa in der Via Cicerone 35 klingelt seit dem Morgen fast ununterbrochen. Kein Wunder, denn im Mai ist Hochsaison für viele Pilger, und die romantische Pension liegt günstig zwischen Spanischer Treppe und Vatikan im eleganten Stadtteil Prati. Als der Hotelbesitzer endlich von seinem Espresso ans Telefon eilt, meldet sich eine Stimme in akzentfreiem, perfektem Italienisch und reserviert ein Zimmer für die Zeit vom 10. bis Mittwoch, den 13. Mai 1981, auf den Namen „Faruk Ozgün". Der Hotelbesitzer erinnert sich an den jungen, ruhigen Türken, der bereits vor einem Monat und auch im Dezember 1980 in seiner Pension übernachtet hatte. Auch diesmal wird für „Faruk Ozgün", der in Wirklichkeit Ali Agca heißt und in der Türkei ein gesuchter Mörder und Terrorist ist, das Zimmer mit der Nummer 31 reserviert.

Als ein paar Tage später der 1958 in Malatya in Anatolien geborene Mehmet Ali Agca im Isa eincheckt, trägt er einen unauffälligen grauen Anzug. Aber dieser Mann mit der schwarzen Pony-Frisur ist kein gewöhnlicher Rom-Pilger, in seinem Gepäck hat er einen Reisepass, ausgestellt in Neveshir in der Türkei unter der Nummer Tr-F 136635 auf den Namen „Faruk Ozgün", und eine halbautomatische 9-mm-Browning-Pistole. Die Waffe wurde zuvor angeblich bei einem neofaschistischen Waffenhändler in Wien gekauft - mit nur einem Zweck: Das Verbrechen des Jahrhunderts zu begehen! Mit der 9-mm-Waffe will Ali Agca den Heiligen Vater, Papst Johannes Paul II., erschießen. Auch der Zeitpunkt ist genau festgelegt: der 13. Mai 1981, der Gedenktag der Madonna von Fátima.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Chronik Bildbiografie Papst Johannes Paul II.
Total votes: 264