wissen.de
Total votes: 141
wissen.de Artikel

Apps zum Meditieren

Apps zum Meditieren: In der Ruhe liegt die Kraft

Innere Balance, Gelassenheit und Zufriedenheit helfen, besser in den Tag zu starten und Aufgaben mit der nötigen Power zu meistern. Doch oft reicht die Zeit nicht aus, Sport zu treiben oder in eine tiefe, erholsame Entspannungsphase zu kommen. Kleine nützliche Apps für iPhone und Android unterstützen den Weg zu innerer Balance via Handy und sorgen für die wichtige Dosis Ruhe im Alltag.

Yoga

Fingerhaltung beim Yoga

Breathing Zone

In stressigen Phasen werden körperliche Stresssignale wie erhöhter Puls oft kaum wahrgenommen. Doch Zeiten der Entschleunigung sind insbesondere zur Vorbeugung wichtig. In nur fünf Minuten lehrt die kostenlose App zum Meditieren „Breathing Zone“ wertvolle Atemübungen, die den Puls herunterfahren, die Laune anheben und die Energie ankurbeln. Der Nutzer folgt den einfachen Anweisungen der therapeutischen Atemtechniken und aktiviert so die Heilkräfte des eigenen Atmens. Einziges Manko: Diese App gibt es nur für iOS X 10.6 und neuere Betriebssysteme.

Breathing Zone bei iTunes und für Android

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autorin Denise Carstensen
Total votes: 141