wissen.de
Total votes: 172
wissen.de Artikel

Am seidenen Faden

UdSSR verhängt Blockade über die Westsektoren Berlins

...
  • 2. April: Der US-amerikanische Militärgouverneur in Deutschland, General Lucius D. Clay, ordnet als Reaktion auf die zunehmenden Behinderungen des alliierten Verkehrs von und nach Berlin die Errichtung der "Kleinen Luftbrücke" zur Versorgung der US-amerikanischen Garnison in der Stadt an.

  • 15. Juni: Die Autobahn zwischen Berlin und Helmstedt wird wegen angeblich notwendiger Reparaturarbeiten an der Elbbrücke bei Magdeburg gesperrt.

  • 19. Juni: Die sowjetischen Besatzungsbehörden beginnen mit der Unterbrechung des gesamten Personenverkehrs auf Straße, Schiene und Wasserwegen.

Als die Westalliierten am 18. Juni für ihre Besatzungszonen eine Währungsreform ankündigten, verschärfte sich die Situation dramatisch. Kern des Streites ist die Frage, in welches Währungsgebiet die Westsektoren Berlins einbezogen werden. Die UdSSR betrachtet dagegen die Westsektoren Berlins als wirtschaftlichen Bestandteil ihrer Besatzungszone.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der "Chronik 1948" (Chronik-Verlag)
Total votes: 172