wissen.de
Total votes: 87
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1338 v. Chr.

Ägypten

Pharao Tutanchamun, der ägyptische König der 18. Dynastie (seit 1346), der die Residenz in Armanrna aufgegeben hat, wird im Alter von 18 Jahren ermordet. 1922 entdeckt der Archäologe Howard Carter sein Grab, das im Tal der Könige liegt und bis dahin unberührt geblieben war. Der „Schatz des Tutanchamun“ vermittelt einen Eindruck vom Reichtum der ägyptischen Pharaonen und dem hohen Stand des Kunsthandwerks (u. a. Totenmaske aus Gold).

Total votes: 87