wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 3. 1811

Ägypten

Mehmet Ali, osmanischer Statthalter in Ägypten mit Ambitionen zur vollständigen Unabhängigkeit, lässt in der Zitadelle von Kairo die Führer der Mameluken ermorden. Die Mameluken regierten von 12501517 im Nilland und bildeten auch unter der osmanischen Oberhoheit die staatstragende Schicht. Ihre Ermordung markiert einen Wendepunkt in der ägyptischen Geschichte, da Mehmet Ali nun sein großes Reformwerk in Verwaltung, Bildung und Wirtschaft auf den Weg bringen kann, das Ägypten zu einem modernen Staat mit europäischen Zügen umgestaltet.

Total votes: 0