wissen.de
Total votes: 88
wissen.de Artikel

Ab jetzt nur noch mit Weste

Achtung Autofahrer: Ab Juli muss in jedem Fahrzeug eine Warnweste liegen

Ab heute darf ein Utensil im Auto nicht fehlen: die Warnweste. Ab 1. Juli müssen per Gesetz alle PKW, LKW und Busse mindestens eine dieser leuchtend neongelben, roten oder orangefarbenen Westen dabei haben. Sie soll im Falle einer Panne oder eines Unfalls dafür sorgen, dass am Auto stehende Personen leichter gesehen werden. Wer ohne erwischt wird, muss blechen. Wer also plant, mit dem Auto in die Sommerferien zu starten, sollte schnell noch nachrüsten.

Hand mit gelber Warnweste
Am besten griffbereit: Die Warnweste sollte man für den Fall einer Panne immer parat haben.

In vielen anderen Ländern der EU ist sie schon lange Pflicht und gehört zur Grundausstattung wie Warndreieck, Verbandskasten und Ersatzreifen: die reflektierende Weste für den Autofahrer. Denn im Dunkeln sorgen die Westen dafür, dass man deutlich früher von anderen Fahrern gesehen wird. Hat man nachts eine Panne oder einen Unfall, wird man am Straßenrand oder neben dem Auto schon rund 100 Meter früher wahrgenommen. Dadurch lässt sich vermeiden, dass nach der Panne noch ein weiterer Unfall folgt und Menschen verletzt werden.

Die Weste wirkt

Dass das funktioniert, zeigt eine Studie in Österreich: Nachdem dort die Westen-Pflicht eingeführt wurde, wurden bei Unfällen in der Dunkelheit deutlich weniger Menschen verletzt als in den Jahren davor. Allerdings: Auch mit Warnwesten sollten sich bei einer Panne auf der Autobahn oder Landstraße alle Beteiligten schnell hinter eine Leitplanke bewegen und dort auf den Pannendienst oder zu warten. Denn ansonsten besteht auch mit Weste die Gefahr, von einem vorbeifahrenden Fahrzeug erfasst zu werden.

In Deutschland war die Warnweste für gewerblich genutzte Fahrzeuge ohnehin schon Pflicht, jetzt gilt dies auch für privat genutzte Pkw, Lkw und Busse. Damit man die Weste im Ernstfall schnell zur Hand hat, platziert man sie am besten im Handschuh-, Türfach oder unter dem Sitz. Wenn sich ein Unfall ereignet, lässt sie sich vor dem Verlassen des Fahrzeugs schnell anziehen. Fehlt die Weste bei Verkehrskontrollen, droht ein Verwarnungsgeld.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 88